SV Rot Weiss Glottertal e.V. 

Unser Verein, unsere Rot-Weisse Liebe

Unsere Neuzugänge

Massimo Capezzera übernimmt beim SV RW Glottertal
Der SV Rot Weiß Glottertal freut sich mit Massimo Capezzera einen Nachfolger für Jan Ernst präsentieren zu dürfen, der den Verein zur neuen Saison nach dreieinhalb Jahren in Richtung Waldkirch verlassen wird. Ligaunabhängig wird der 31-jährige die Mannschaft im Sommer übernehmen.
An der Seite von Massimo Capezzera wird Urs Bourechem das Trainerteam vervollständigen. Er wird Nachfolger von Heiko Fischer, der dem Verein mitteilte, in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung zu stehen.
„Wir freuen uns, einen passende Lösung gefunden zu haben“, sagte Vorstand Johannes Flamm. „Massimo und Urs passen sowohl menschlich, als auch sportlich hervorragend zum SV RW Glottertal. Massimo konnte bereits viele Jahre im höherklassigen Jugendfußball Erfahrung sammeln. Wir sind davon überzeugt, dass ihm der Schritt in den Aktivenbereich nicht schwer fallen wird. Auch können wir mit Urs Bourechem als Athletiktrainer die Wunschlösung präsentieren.“
Trotz seiner jungen Jahre kann Massimo Capezzera bereits auf 18 Jahre Erfahrung als Trainer zurückblicken. Nach Stationen in Kollnau, Denzlingen(Landesliga) und beim Offenburger FV (Oberliga)übernahm der B-Lizenz-Inhaber zur Saison 2015/16 die B- und später die A-Jugend beim FC Emmendingen (Verbandsliga). Ins Glottertal folgen wird ihm mit Urs Bourechem sein langjähriger Wegbegleiter. Urs konnte beim Bahlinger SC (Regionalliga) bereits höherklassig Erfahrung als Co-Trainer sammeln. Derzeit ist er als Fitnesstrainer bei den SF Elzach-Yach tätig. Dieses Amt wird er auch 


Wir heißen unsere neuen Spieler in Glottertal herzlich willkommen.

 
Niklas Blatter und Hadi Dirani künftig in Rot-Weiß.
Beide Neuzugänge sind glücklicherweise auch schon für die Rückrunde spielberechtigt und können somit beim Abstiegskampf helfen.
Mit Niklas Blatter verpflichtet man ein sehr starken und schnellen Defensivspieler. Niklas spielte zuletzt beim FC Emmendingen und in der Jugend in der Verbandsliga unter Massimo Capezzera .


Zudem könnte man sich im offensiv Bereich auch verstärken, mit einem abermals ehemaligen Spieler Capezzera‘s. Hadi Dirani, ein 20 Jähriger junger Stürmer der technisch wie physisch extrem stark ist. Hadi Dirani befindet sich momentan noch im Aufbautraining.

Der SV RW Glottertal ist sehr glücklich, die Spieler in Glottertal willkommen heißen zu dürfen.



Zur neuen Runde wechselt Oliver Alvaro vom VfR Vörstetten nach Glottertal
Oliver ist mit seinen 21 Jahren sehr flexibel einsetzbar. Zuletzt kam er in Vörstetten in der Zentrale wie in der Offensive zum Einsatz.
In Glottertal wird er jedoch die Defensive als Innenverteidiger verstärken. Mit seinen fast zwei Meter Körpergröße ist Oliver Alvaro ein sehr robuster und zweikampfstarker Spieler.
Seine bisherigen Stationen waren der VfR Vörstetten, FC Denzlingen und der FC Emmendingen.
Wir freuen uns, Oli in Glottertal willkommen zu heißen.



Der SV RW Glottertal verpflichtet Jan Gerber (23) vom FC Denzlingen.
Jan ist eine absolute Verstärkung und passt perfekt zu uns. Er bringt alles mit, was ein Außenverteidiger mitbringen sollte.“
Jan ging durch die gesamte Jugend des FC Denzlingen und ist seit mehreren Jahren im Aktiven Bereich ein gestandener Spieler.
Der SV RW Glottertal heißt Jan herzlich Willkommen im Glottertal und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit


Im offensiv Bereich gelingt dem SV RWG der nächster tolle Transfer
Von der U19 des FC Emmendingen kommt mit Michael Purosov ein dribbelstarker und ein sehr torgefährlicher Spieler, der im Offensivbereich variabel einsetzbar ist. Michaels Werdegang kann sich sehen lassen. Unter anderem spielte er für den SC Freiburg, 1. FC Heidenheim und den FC Emmendingen.
Wir freuen uns, Michael in unseren Reihen willkommen heißen zu können.



Vom AC Milan Waldkirch verstärkt ab kommender Saison Tobias Ganz das Mittelfeld der Glottertäler, vom FC Emmendingen kommt Defensivmann Levin Fleig. 
Tobias Ganz (links) bringt mit seinen 28 Jahren viel Erfahrung im Aktiven Bereich mit, die dem rundum jungen Team sehr viel weiterhelfen wird. Seine Qualitäten zeigte er unter anderem beim FC Waldkirch, FC Kollnau wie auch vor einigen Jahren bei unserem Verein.




Mit Levin Fleig (rechts) konnten wir einen nächsten Defensivmann für uns gewinnen. Levin wechselt vom FC Emmendingen , wo er zur Zeit bei der 2.Mannschaft ein fester Bestandteil ist. Trotz seiner erst 19 Jahren ist Levin ein Ruhepol für die Defensive. Mit seiner Zweikampf wie auch Kopfballstärke wird er dem Team helfen können sich in der Defensive weiter zu verstärken.