Aktuelle Seite: HomeAktiveVerdienter Auswärtssieg in Sasbach


Verdienter Auswärtssieg in Sasbach

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Nach dem 5:1 Heimsieg gegen Köndringen wollten die Mannen von Coach Jan Ernst beim Gastspiel in Sasbach nachlegen, um sich von den unteren Plätzen abzusetzen. Dabei musste der Trainer kurzfristig auf den erkrankten M. Schipper verzichten. K. Flamm übernahm für ihn die Position auf der linken Außenbahn. S. Wehrle rückte dafür in den Kader.

Bei bestem Fußballwetter und einem gut zu bespielenden, großen Platz kam Glottertal gut in die Begegnung. R. Wegener verzeichnete den ersten Abschluss, der C. Schmitt im Tor der Gastgeber aber vor keine Probleme stellte. In der 5. Minute verlor M. Wehrle in der Vorwärtsbewegung den Ball und öffnete so die linke Defensivseite. Genau dort wurde J. Reibel angespielt und fand mit seiner perfekt getimten Flanke H. Dirani, der den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Mit der ersten gefährlichen Aktion ging die Heimelf in Führung. Die Antwort der Rot Weißen lies aber nicht lange auf sich warten. In der 7. Minute schickte R. Wegener S. Tengattini in den Sechzehner. Torhüter C. Schmitt war vor ihm am Ball, lies diesen aber wieder aus den Händen fallen. M. Leyser konnte den Ball aufnehmen und locker zum Ausgleich einschieben. In der Folge drückte Sasbach aufs Tempo. Die Glottertäler wurden sehr früh angelaufen, wirkten ihrerseits aber auch oft etwas schlafmützig. So kam es zu vielen einfachen und unnötigen Ballverlusten im Spielaufbau der Gäste. So hatte Sasbach in dieser Phase ein optisches Übergewicht, ohne dabei allerdings zu guten Tormöglichkeiten zu kommen. In der 35. Minute gingen die Gäste aus dem Nichts in Führung. Ein Verteidiger spielte 20 Meter vor dem eigenen Tor einen fatalen Fehlpass. Dieses Geschenk nahm R. Wegener dankend an und traf trocken ins linke Eck. Das Tor zog der Heimelf etwas den Stecker, sodass Glottertal das Spiel bis zu Halbzeit überlegen gestalten konnte. Tormöglichkeiten blieben aber auf beiden Seiten aus. So ging es mit einer etwas glücklichen Führung in die Pause.

Trotz einer keinesfalls schlechten Leistung der Gastgeber fiel die Halbzeitansprache des Sasbacher Trainers kernig aus. Genutzt hat es nichts. Sasbach musste dem hohen Tempo in der ersten Hälfte immer mehr Tribut zollen, während Glottertal nun zu deutlich mehr Chancen kommen sollte. In der 57. Minute lenkte C. Schmitt einen Freistoß von R. Meier mit einer schönen Parade über die Latte. In der 63. Minute kam R. Wegener nach einer tollen Kombination über M. Ahmadi und W. Meder frei zum Abschluss und scheiterte an einer Wahnsinnstat des Keepers. In der 64. Minute ließ sich die Sasbacher Abwehr von einem langen Freistoß von M. Leyser überrumpeln. R. Wegener war frei durch und ließ dem Torhüter dieses Mal keine Chance. In der 67. Minute scheiterte wieder R. Wegener an C. Schmitt. In der 78. Minute traf S. Tengattini aus aussichtsreicher Position den Ball nicht richtig. Einige Momente später scheiterte R. Wegener aus spitzem Winkel am Pfosten. In der 82. Minute kam A. Griesbaum nach einem Konter zum Abschluss. C. Schmitt riss blitzschnell die Hände hoch und parierte. Der Torhüter war längst bester Sasbacher. In der Schlussminute durfte J. Reichenbach im Tor der Rot Weißen beweißen, dass er auch kein schlechter ist. Eine Volleyabnahme des eingewechselten M. Helbling kratzte er mit einer starken Parade von der Linie. So blieb es beim 3:1 für die Gäste.

Durch eine überzeugende zweite Halbzeit hat sich das Team von Coach J. Ernst diesen Auswärtssieg redlich verdient. Einen höheren Sieg verhinderte lediglich C. Schmitt im Tor der Gastgeber.
Bereits am kommenden Samstag ist die SG Hecklinge/Malterdingen zu Gast im Eichbergstadion. Anpfiff ist um 17 Uhr. Die zweite Mannschaft ist spielfrei

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler, Gras, im Freien und Natur

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Sportler und im Freien

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler und im Freien

 

Bleib am Ball

Ausgabe05 Sexau

... lade Modul ...
SV Rot Weiss Glottertal auf FuPa

Besucher

1296377
HeuteHeute36
GesternGestern1050
Diese WocheDiese Woche4296
Diesen MonatDiesen Monat19039
GesamtGesamt1296377
54Dot90Dot237Dot148
UNKNOWN

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmelden



Zum Anfang